FFP2 Maske weiss budget (50 Stück im Karton)

Artikel-Nr.: FFP2_4 40
Lager: Lager
22,50
inkl. MWST

Staffelpreise

Ab 1 Karton € 22,50
Ab 5 Karton € 19,50
Ab 10 Karton € 17,50
Ab 20 Karton € 14,50

Beschreibung

FFP2 Maske weiss, Marke: Summit Person; zertifiziert CE2163, unser Budget-Modell;  wer eine gute Maske zum Einsteigerpreis sucht, liegt hier richtig

Einheit = 50 Stück im Schmuckkarton, unterverpackt: 5 im  wiederverschliessbaren Druckverschluss- Polybeutel;

Der angegebene Preis gilt für 50 Masken

Die Preise pro Maske:

1 Karton - Euro 0,45 / Maske

5 Karton - Euro 0,39 / Maske

10 Karton - Euro 0,35 / Maske

20 Karton - Euro 0,29 / Maske

Zertifikat: direkt über dem Lagerstandsanzeiger (oben) finden Sie dieses über den  link "Weitere Information"

Mehr zu unseren FFP2-Maske bunt, schwarz oder weiss:

 Wir bieten Ihnen eine große Farbpalette an bunten FFP2 Masken sowie weisse und schwarze Masken. Insgesamt offeriert Ihnen Sinostar 15 verschiedene Farben. Natürlich sind alle unsere Masken zertfiziert und Sie können das Zertifikat jederzeit herunterladen (klicken Sie dazu einfach auf „weitere Informationen“.

 Unsere FFP2 Masken verfügen über einen hohen Tragekomfort und lassen sich – dank elastischen Nasenbügel – optimal den Gesichtskonturen anpassen. Alle unsere Masken – ob weiss der farbig – bestehen aus 5 Lagen mit einer sogenannten „melt blown“ Schicht in der Mitte, die durch Ihre statische Eigenschaft auch Partikel zurückhält, die kleiner sind als die Maschenweite.

 Das ist auch der Grund, warum man FFP2-Masken wechseln sollte wenn sie zu durchfeuchtet sind, da die statische Egenschaft mit dem Grad der Entfeuchtung abnimmt.

 Eigenschaften der FFP2 Masken:

 Zertifizierte FFP2 Masken müssen mindestens 94 Prozent der geundheitsschädlichen Partikel und Stäube, und Aerosole „auffangen“. Deshalb bieten FFP2 Masken einen höheren Schutz als gewöhnliche Stoffmasken.

 Um die 94-prozentige Filterleistung zu erreichen ist ein korrekter Sitz der Maske notwenig. Dies wird dadurch geährleistet, dass die Maske beim Anziehen und Tragen eng am Gesicht anliegt und alle Konturen eng umschliesst. Der integrierte metallische Nasenbügel dient zur Anpassung der Maske an die Gesichtsform im Bereich des Nasenrückens; Achten Sie immer darauf, dass sich dieser Bügel auch wirklich oben befindet und nicht im Bereich des Kinns.

 Hinweis für Bartträger: bereits kurze Barthaare (sogenannter 3-Tage-Bart und kürzer) können die Filterleistung der Maske wesentlich beeinträchten (= vermindern) sodass die Filterleistung unter 94% fällt.

 Unsere Masken - wurden - je nach Modell durch folgende Institute zertifiziert: CE0598 = FINAS (Finnish Accreditation Service); CE0370 (LGAI Technological Center, S.A. (APPLUS) - Barcelona) und CE2163 (UNIVERSAL, Istanbul);

Alle genannten Zertfizierungsstellen sind von der EU anerkannt und können unter folgendem link zur zuständigen EU-Stelle gefunden werden:

https://ec.europa.eu/growth/tools-databases/nando/index.cfm?fuseaction=notifiedbody.main&fbclid

 Weiterführende Hinweise zum Thema FFP2-Maske:

Hierzu empfehlen wir den link zum deutschen Bundesinstitut für Medizin und Arzneimittelprodukte

https://www.bfarm.de/SharedDocs/Risikoinformationen/Medizinprodukte/DE/schutzmasken.html#Partikelfiltrierende_Halbmasken_(FFP-Masken)


Soll man die FFP2-Masken wiederverwenden?

 Eigentlich sind unsere FFP2 Masken für den einmaligen Gebrauch gedacht und sollten maximal 8 Stunden (in zeitlichen Abständen oder am Stück) getragen werden (Non medical).

 Es gibt allerdings sogar staatliche Institute, die eine Trocknung nach Gebrauch zumindest nicht ausschließen. Wir möchten an dieser Stelle aber darauf hinweisen, dass eine Durchfeuchtung der mittleren (melt blown) Schicht die Filterleistung beeinträchtigen kann – auch nach dem Trocknen der Maske.

 Wenn Sie sich dazu entschliessen, die Maske öfter zu verwenden, bedenken Sie bitte, dass Viren auf der Öberfläche bis zu 7 Tage überleben können. Am besten Sie wählen 7 verschiedene Farben – für jeden Wochentag eine. Hängen Sie die Masken nach Gebrauch 7 Tage lang auf – am besten an einen sonnendurchfluteten Platz – denn die UV-Strahlung der Sonne tötet Viren und Bakterien.

 Spätestens nach fünfmaligem Trocknen sollten Sie die Masken allerdings wirklich entsorgen.